Hallo Wassersportfreunde,

soeben ist mein neuestes Buch „Der Bootsbazillus“ erschienen.  Die darin enthaltenen Kurzgeschichten werden sicherlich viele Bootsbesitzer zum Schmunzeln bringen, weil sie ähnliche Situationen selbst  schon erlebt haben oder stiller Beobachter des Geschehens waren. Da ich aus eigener Erfahrung weiß, dass man unterhaltsame Bücher zu unserem Hobby  sehr selten findet und dann auch meist nur per Zufall, versuche ich auf diesem Weg meine hauptsächliche Lesergruppe zu erreichen. Detaillierte Informationen zum Buch finden Sie im Anhang zu dieser E-Mail.

 

Nach Absprache stehe ich für Lesungen sowohl aus meinem neusten Buch, als auch aus den bisher erschienenen Büchern: „Josephines große Tour“ und „Mistral und blauer Pastis“ zur Verfügung. In diesen Büchern schildere ich die Erlebnisse und Eindrücke während der Reisen mit unserer „Josephine“  auf den Flüssen und Kanälen im Herzen Europas.

Weitere Einzelheiten zu meinen Büchern und zu meiner Person können Sie meiner Website: http://www.josephines-reisen.de/ entnehmen.

Kommen Sie an Bord der "Josephine" und nehmen Sie teil an den amüsanten Erlebnissen aus dem Bootsleben des Autors und seiner Familie. Die kurzweiligen Geschichten sprechen nicht nur Menschen an, die vom Bootsbazillus befallen sind, d.h. eine besondere Liebe zum Wassersport hegen, sondern alle Leser, die sich ein wenig unterhalten lassen wollen.
Mit ihrer „Josephine“ haben der Autor, Hans-Joachim Ulbrecht, kurz Hanjo genannt, und seine kleine Familiencrew schon viele schöne Reisen unternommen. Mit an Bord ist auch Karl, der Klabautermann, der zwar unsichtbar bleibt, ihnen aber manchen frechen Streich spielt und für einige Aufregung an Bord sorgt. Nicht zu vergessen ist auch der jeweilige  Bordhund, der in einigen Geschichten eine Hauptrolle spielt.
Der Inhalt der Geschichten reicht vom Kampf mit den Streichen des Klabautermanns bis hin zu dem Versuch, die Ursachen des Bootsenthusiasmus zu erklären. Im Mittelpunkt stehen jedoch die vielfältigen Erlebnisse des Autors und seiner Crew. Pleiten, Pech und Pannen an Bord, mit meist glücklichem Ausgang, werden ebenso geschildert wie Geschichten, die die Familiencrew auf ihren Landgängen erlebt hat.
Humorvoll, und immer mit einem Sinn für die Komik der Situation sowie dem Gespür für das Besondere, bietet der Autor seinen Lesern ein Kaleidoskop von  Ereignissen rund ums Bootsleben. Ein Kritiker fand, dass sein lockerer Stil an den Engländer Peter Mayle erinnert, der mit seinen Büchern der Provence eine Liebeserklärung machte.
Mit seinen Kurzgeschichten ist es Hans-Joachim Ulbrecht gelungen, die besondere Stimmung rund um das Leben auf einem Boot einzufangen. Die amüsanten Episoden und Erlebnisse aus seinem Bootsleben sind nicht nur für eingefleischte Bootsenthusiasten geschrieben. Sie sollen auch Landratten einen Einblick in die Welt der „Boatpeople“ gewähren  und  vielleicht die Sehnsucht nach einem „Traumschiffurlaub“ auf eigenem oder gechartertem Kiel wecken.

 

Der Bootsbazillus; Book on Demand; ISBN 9783734741210; 7,99 €

Das Buch kann im Buchhandel, im Internet, z.B.                                

https://www.bod.de/buch/hans-joachim-ulbrecht/der-bootsbazillus/9783734734496.html   
http://www.lehmanns.de/shop/reisen/31317828-9783734734496-der-bootsbazillus

oder beim Autor per E-Mail, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bestellt werden.

Demnächst auch als E-Book erhältlich


Bisher erschienen:

Josephines große Tour;Mohlandverlag; ISBN 9783866751507; 12,- €

Mistral und blauer Pastis;Mohlandverlag; ISBN 9783866751941; 13,- €